Kalorimetrischer Strömungsmesser für Flüssigkeiten und Gase.

Produkt von ifm electronic ag

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Hallenplan

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Altgraben 27
4624 Härkingen
Schweiz

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +41 800 88 80 33
Fax: +41 800 88 80 39

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Kalorimetrischer Strömungsmesser für Flüssigkeiten und Gase.

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Neuer Maßstab in der thermischen Strömungsmessung!
 
- Mit integrierten Medienkurven für Wasser, Öle, Glykol und Luft.
- Schnelle Ansprechzeit und integrierte Temperaturmessung.
- Rot/Grün-Farbumschaltung für Prozesswerte möglich.
- Rohrinnendurchmesser von 15...400 mm einstellbar.
- Optimale Ausrichtung durch Drehbarkeit des Prozessanschlusses.
 
Messverfahren
Der Durchflusssensor der Baureihe SA arbeitet nach dem kalorimetrischen Messprinzip. An der Messspitze sitzen Messelemente sowie eine Wärmequelle. Hierbei wird der physikalische Effekt genutzt, dass ein vorbeifließendes Medium Wärmeenergie aufnimmt und abtransportiert. Die sich ergebende Temperatur- änderung ist das Maß für die Strömung.
 
Gerätefunktion

Konzipiert ist der neue Sensor vom Typ SA für das Detektieren und Messen von Strömung und Temperatur auch in großen Rohrinnendurchmessern bis 400 mm. Daher bietet er unterschiedlichste Einsatzmöglichkeiten.
Eine Seriennummer am Gerät ermöglicht eine eindeutige Rückverfolgbarkeit.
Schaltausgänge, Analogsignale und IO-Link bieten vielfältige Möglichkeiten zur Weiterverarbeitung der Signale. Somit ist der Anwender bereits bestens für Industrie 4.0 gerüstet.
 

Produktegruppen