Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Hallenplan

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Industriestrasse 4B
CH-8604 Volketswil
Kanton Zürich
Schweiz

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +41 44 908 13 60
Fax: +41 44 908 13 67

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Matrox Imaging Library - MIL 10 Processing Pack 3

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Matrox® Imaging wird das Processing Pack 3 der Matrox Imaging Library (MIL) 10 veröffentlichen. Dieses enthält neu ein CPU-basiertes Modul zur Bildklassifizierung, welches Deep-Learning-Technologien für Machine-Vision-Anwendungen nutzt. Processing Pack 3 beinhaltet ausserdem ein photometrisches Stereo-Tool, um schwer zu erkennende Oberflächenanomalien hervorzuheben und ein neues Tool zum lokalisieren von rechteckigen Features.
Deep Learning für die Bildklassifizierung
Das MIL 10 Klassifikationswerkzeug, welches die CNN (Convolutional Neural Network) -Technologie nutzt, kategorisiert Bilder von Objekten, die zum Beispiel stark texturiert, natürlich verformt oder andere beliebige Variationen enthalten. Das komplexe Design und Training des neuronalen Netzwerks wird von Matrox Imaging durchgeführt, wobei die gesammelten Erfahrungen, Kenntnisse und Fähigkeiten der Experten für maschinelles Lernen und Bildverarbeitung genutzt werden.
Registrierungswerkzeugsatz erhält jetzt auch photometrisches Stereo
Die photometrische Stereotechnik ist jetzt innerhalb des Registrierungsmoduls verfügbar, um ein einzelnes Bild zu erzeugen, das Unregelmässigkeiten der Objektoberfläche, wie z. B. geprägte und gravierte Merkmale, Kratzer und Vertiefungen, hervorhebt. Das zusammengesetzte Bild wird aus einer Serie von Bildern berechnet, die mit Licht aufgenommen werden, das aus verschiedenen Richtungen einfällt.
Neues Werkzeug zur Lokalisierung von Rechtecken
Als Teil des Geometric Model Finder (GMF) -Moduls ist das Rectangle Finder-Tool eine schnellere, flexiblere und robustere Option als die generische geometrische Mustererkennung. Das Werkzeug kann gleichzeitig nach mehreren Vorkommen von Rechtecken mit unterschiedlichen Massstab- und Seitenverhältnissen auch unter widrigen optischen Verhältnissen suchen.